18.04.2019

Würth Elektronik eiSos bringt Infrarotdetektor-Bauteile

Würth Elektronik eiSos erweitert sein Optoelektronik-Portfolio: Nach Infrarot-LEDs hat das Unternehmen nun auch auf die LEDs abgestimmten Detektoren im Programm. Entwickler verschiedenster Infrarotanwendungen können dadurch laut Anbieter sicher sein, dass die Spektren von Emitter und Detektor deckungsgleich sind.


Bild: Würth Elektronik eiSos

Da die Spektren und Wellenlängen der IR-LEDs und Photodetektoren von Würth Elektronik perfekt übereinstimmen, sind die Module optimal für die Datenübertragung geeignet. Identische Bauform von IR LED und Photodetektoren erleichtern das Leiterplatinendesign. Die Photodetektoren sind in zahlreichen Bauformen mit oder ohne Tageslichtfilter erhältlich. Alle Produkte sind mit einem Golddraht versehen. 


 


--> -->