Wind River bietet OTA-Software von Arynga an

PRODUKT NEWS EMBEDDED SYSTEMS AUTOMOTIVE [VIDEO]

Wind River hat die Software-Produktlinie der polnischen Firma Arynga in sein Automotive-Portfolio aufgenommen. Arynga bietet Over-The-Air (OTA) Update-Software für Automotive-Lösungen einschließlich Software-Over-The-Air (SOTA) und Firmware-Over-The-Air (FOTA) Update-Technologien an. Aryngas Software- und Entwicklerteam sind jetzt Teil von Wind River.



Wind River integriert und vermarktet Aryngas OTA-Technologien, wird sie weiter entwickeln und derzeitige Arynga Kunden unterstützen. Durch diese Ergänzung erweitert Wind River seine Automotive Lifecycle-Fähigkeiten um Aryngas SOTA/FOTA-Technologien.


Die OTA-Angebote helfen laut Wind River dabei, Entwicklungen aus den Bereichen vernetzte Fahrzeuge und autonomes Fahren hervorzubringen, eine höhere funktionale Sicherheit zu erzielen, die Kosten in Verbindung mit Software zu senken und Wachstum rund um das Thema Internet der Dinge (IoT) auch in anderen Märkten zu beschleunigen.



Update-Möglichkeiten über OTA-Software ...

können den Pre- und Post-Deployment-Prozess vereinfachen und das Fahrerlebnis auch dann noch verbessern, wenn das Fahrzeug das Werksgelände bereits verlassen hat. Automobilhersteller müssen während der Entwicklung oft die Software hunderter Fahrzeuge im Rahmen von Flottentests mehrmals aktualisieren.


Mit OTA-Schnittstellen können Original Equipment Manufacturers (OEMs) Software im Fahrzeug im Verlauf des gesamten Entwicklungszyklus verwalten und stets auf dem neuesten Stand halten.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente