WiFi-Gerät für industrielle Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 1

IT-ENGINEERING DISTRIBUTION

Der WaveNet-Ex von Acksys (Vertrieb: Meilhaus) ist ein All-in-One-WiFi-Gerät (Access Point, Client, Repeater, Router und Mesh-Point), das für industrielle Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 1 entwickelt wurde. Sein Aluminiumgehäuse eignet sich für den Einsatz in der chemische Industrie, Raffinerien, Elektrostationen, sehr staubigen Orten sowie solche, in denen Funken und Lichtbögen auftreten. In der Edelstahlausführung kann er auch im Meer eingesetzt werden. 



Im Bereich WiFi-Lösungen mit ATEX / IECEx Zertifizierung bietet das Unternehmen den WaveNet-Ex, ein all-in-one WiFi-MIMO-Gerät für Gefahrenbereiche. Die ATEX / IECEX Zertifizierung bezieht sich auf folgende Bereiche: 2G Ex db IIC T5-T4 Gb, 2D Ex tb IIIC T110°C/T140°C Db, M2 Ex db I Mb (nur SWS), Zone 1, 2, 21 & 22.

Der WaveNet-Ex liegt in 3 Modellen mit unterschiedlichen WiFi-Anschlüssen vor: Modell 1033 mit 11n 2T2R / 2 Anschlüsse Typ N, Modell 1133 mit 11ac 2T2R / 2 Anschlüsse Typ N, Modell 1230 mit 11n 2T2R + 11ac 1T1R / 3 Anschlüsse Typ N. Alle Modelle sind in drei unterschiedlichen Gehäuseausführungen erhältlich (Aluminium 3/4’’ npt, Aluminium M25 x 1,5, Edelstahl 3/4’’ npt). Alle Modelle verfügen über eine 1-Port Gigabit Ethernet-Schnittstelle 10/100/1000 Base TX mit automatischer Erkennung und automatischer MDI/MDIX-Überkreuzung. Sie sind weiterhin mit einer RJ45-Steckverbindung und zwei oder drei eigensichere RF-Ausgänge ausgestattet. Die eigensicher geschützten Antennenanschlüsse ermöglichen die Verwendung von Nicht-ATEX-Antennen. Die Stromversorgung geschieht mittels DC-Stromversorgungseingang (+18 VDC ... +60 VDC) oder über PoE bzw. PPoE (Passive Power over Ethernet). 

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente