Weltweiter Halbleiterumsatz steigt im April 2021 um 1,9% im Monatsvergleich

BRANCHEN-NEWS

Die Semiconductor Industry Association (SIA) meldet, dass der weltweite Umsatz mit Halbleitern im April 2021 41,8 Milliarden US$ betrug, was einem Anstieg von 1,9% gegenüber dem März 2021 und 21,7% mehr als im April 2020 entspricht. Die monatlichen Verkäufe werden von der Organisation World Semiconductor Trade Statistics (WSTS) zusammengestellt und stellen einen gleitenden Dreimonatsdurchschnitt dar.



Auf regionaler Ebene stieg der Umsatz im Monatsvergleich in allen wichtigen regionalen Märkten: Amerika (3,3%), Japan (2,6%), China (2,3%), Europa (1,6%) und Asien-Pazifik/Alle anderen (0,5%). Auf Jahresbasis stiegen die Verkäufe in China (25,7%), Asien-Pazifik/Alle anderen (24,3%), Europa (20,1%), Japan (17,6%) und Amerika (14,3%). 

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente