Weltweiter Halbleitermarkt: Quartalsanstieg um 8,2%

BRANCHEN-NEWS

Die Semiconductor Industry Association (SIA) meldet, dass der weltweite Umsatz mit Halbleitern im dritten Quartal 2019 106,7 Milliarden US-Dollar erreichte, ein Plus von 8,2 Prozent gegenüber dem Vorquartal und 14,6 Prozent weniger als im dritten Quartal 2018.



Der weltweite Umsatz im September 2019 erreichte 35,6 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 3,4 Prozent gegenüber dem Vormonat und 14,6 Prozent weniger als der Umsatz im September 2018.

 

„Nach Monaten mit geringeren Umsätzen zu Beginn des Jahres erholte sich der globale Halbleitermarkt im dritten Quartal 2019 etwas“, sagte John Neuffer, Präsident und CEO von SIA. „Während die Verkäufe weit hinter den Rekordwerten des Vorjahres zurückblieben, stiegen die Verkäufe von Monat zu Monat im September den dritten Monat in Folge und stiegen in allen wichtigen Produktkategorien. Der monatliche Umsatz stieg auch in allen regionalen Märkten, wobei China und Amerika führend waren.“

 

Regional stieg der Umsatz gegenüber August 2019 in China (4,4 Prozent), Amerika (4,3 Prozent), Europa (2,9 Prozent), Asien-Pazifik / Alle anderen (2,4 Prozent) und Japan (1,2 Prozent). Der Umsatz war in allen Regionen im Vergleich zum September 2018 rückläufig: Europa (-6,4 Prozent), Asien-Pazifik / Sonstige (-6,9 Prozent), Japan (-10,0 Prozent), China (-12,9 Prozent) und Amerika (-30,4 Prozent).

Fachartikel

Der IEEE 1588 Standard
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
SAR-ADCs interleaved  betreiben