05.02.2019

Weltweiter Halbleiter-Umsatz steigt im Jahr 2018 um 13,7 Prozent auf 468,8 Milliarden US-Dollar

Die Semiconductor Industry Association gibt bekannt, dass die globale Halbleiterindustrie im Jahr 2018 einen Umsatz von 468,8 Milliarden US-Dollar erzielt hat. Dies ist der bisher höchste Jahresumsatz der Branche und eine Steigerung um 13,7 Prozent im Vergleich zu 2017.


Bild: SIA

Der weltweite Umsatz f√ľr den Monat Dezember 2018 erreichte 38,2 Milliarden US-Dollar, ein leichter Anstieg von 0,6 Prozent im Vergleich zum Dezember 2017, jedoch ein Anstieg um 7,0 Prozent im Vergleich zum November 2018.

 

Speicher waren mit 158,0 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 die umsatzstärkste Halbleiterkategorie und wuchs mit einem Plus von 27,4 Prozent am schnellsten. Innerhalb der Speicherkategorie stiegen die Verkäufe von DRAM-Produkten um 36,4 Prozent und die Verkäufe von NAND-Flash-Produkten um 14,8 Prozent. Logik (109,3 Milliarden US-Dollar) und ICs (67,2 Milliarden US-Dollar) - eine Kategorie mit Mikroprozessoren - bilden die drei wichtigsten Produktkategorien im Hinblick auf den Gesamtumsatz. Weitere schnell wachsende Produktkategorien im Jahr 2018 waren Leistungstransistoren (14,4 Prozent Wachstum / Gesamtumsatz: 14,4 Milliarden US-Dollar) und analoge Produkte (10,8 Prozent Wachstum / Gesamtumsatz: 58,8 Milliarden US-Dollar).

 

Der Jahresumsatz stieg in allen Regionen deutlich an: China (20,5 Prozent), Amerika (16,4 Prozent), Europa (12,1 Prozent), Japan (9,2 Prozent) und Asien / Pazifik / Alle anderen (6,1 Prozent). Im Dezember 2018 stieg der Umsatz in China (5,8 Prozent), Europa (2,8 Prozent) und Japan (2,3 Prozent) gegen√ľber dem Vorjahr. In Asien / Pazifik / All Other (-0,7 Prozent) und in Amerika ging der Umsatz zur√ľck (-6,2 Prozent). Der Umsatz im Dezember 2018 war in allen Regionen im Vergleich zum November 2018 r√ľckl√§ufig: Japan (-2,2 Prozent), Asien-Pazifik / Alle anderen (-3,1 Prozent), Europa (-4,9 Prozent), China (-8,1 Prozent) und Amerika ( -12,4 Prozent).


 


--> -->