Wechsel in der Geschäftsleitung von Sensirion

BRANCHEN-NEWS MESSTECHNIK SENSORIK

Die Sensirion Holding mit Sitz in der Schweiz, hat mehrere Wechsel in der Geschäftsleitung und im Verwaltungsrat bekannt gegeben. Auch für Mai 2024 steht eine Neubesetzung an.



  • Rahel Meuwly ist seit November 2023 als neues Mitglied der Geschäftsleitung als VP Human Resources tätig. Sie kommt von Appway und folgt auf Heiko Lambach, der sich zukünftig den Tehmen Talentdiagnostik und Kulturentwicklung im Unternehmen widmen wird.
     
  • Außerdem hat Johannes Bleuel, bisheriger VP Operations, nach über elfjähriger Tätigkeit das Unternehmen Ende November 2023 verlassen. Zu seiner Nachfolgerin wurde Franziska Brem ernannt, die an der ETH Zürich in Materialwissenschaften promovierte. Nach mehrjähriger Tätigkeit bei ABB leitet sie seit Jahren bei Sensirion die Packaging-Abteilung.
     
  • Weiterhin wird Francois Gabella, langjähriges Mitglied des Verwaltungsrates, ab Mai 2024 nicht mehr für eine weitere Amtsdauer zur Verfügung stehen. Als Zuwahl wird Henri Mrejen vorgeschlagen. Mrejen besitzt einen Master in Engineering der Centrale Supélec in Paris und ist als Head of Investments bei 7-Industries (Ankeraktionär von Sensirion) tätig. Mrejen ist auch Aufsichtsratsvorsitzender der Tecinvest Holding, einem Unternehmen für Laser-Ablenkungssysteme mit Sitz in Deutschland.

 

Sensirion ist ...

ein Hersteller von digitalen Mikrosensoren und -systemen. Das Produktsortiment umfasst Durchflusssensoren für Gase und Flüssigkeiten, Differenzdrucksensoren und Umweltsensoren für die Messung von Feuchte und Temperatur, flüchtigen organischen Verbindungen (VOC), Kohlendioxid (CO2) und Feinstaub (PM2.5). Vertriebsbüros gibt es in den USA, Europa, China, Taiwan, Japan und Südkorea.

Fachartikel