30.04.2019

Vorverdrahtete Kabel- und Steckverbinder-Kombinationen

RS Components hat sein Sortiment um eine Reihe von Kabel- und Steckverbinder-Kombinationen ergänzt, die auf der Han-Serie von Harting basieren. Die Kabel- und Steckverbinder-Kombinationen sollen Lösungen mit diversen grundlegenden Kabelanforderungen vereinfachen.


Bild: RS Components

Da die Anwender keine eigenen Steckverbinder aus Basiskomponenten montieren müssen, reduzieren die vorverdrahteten Kabelbaugruppen die Komplexität des Bestellvorgangs sowie die Montagezeiten und den Arbeitsaufwand. Verbindungen mit Endgeräten lassen sich auf diese Weise schneller schaffen. Außerdem reduzieren die Kombinationen den Bedarf für den Kabelbestand vor Ort.


Durch Verwendung der Steckverbindereinsätze, Kappen, Gehäuse, versilberten Crimp-Kontakte und Kabelverschraubungen der Han-Serie von Harting umfasst die Produktserie einseitige, 6-polige (plus Erdung) und 10-polige (plus Erdung) Baugruppen mit einer Leitergröße von 1,5 mm² oder 2,5 mm². Verfügbar sind Kabellängen von 1m, 3m oder 5m, zur direkten Verkabelung von Geräten und Systemen.



Das verwendete Kontrollkabel ...

besteht aus grauem (RAL7001) Polyurethan (PUR) und entspricht den Normen DIN EN 50525-1 (VDE 0285-525-1). Es hat zahlenkodierte Kerne, wobei der Kern-/Kontaktanschluss im Steckverbindergehäuse klar angegeben ist. Das Kabel bietet laut RS Components hohen Widerstand gegen Abrieb und Risse und ausgezeichnete Biegeradius-Merkmale.


Die 6-poligen und 10-poligen Versionen sind gemäß IEC61984 für 500V ausgelegt, mit einem Nennstrom von 16A.


 


--> -->