Vierkanalige digitale Isolatoren

EMBEDDED SYSTEMS

Die Vierkanal-Digitalisolatoren ISOFACE von Infineon sind in zwei Kategorien erhältlich. Sie werden in einem 300-mil PG-DSO-16-Gehäuse mit vier Datenkanälen geliefert.



Die vierkanaligen digitalen Isolatoren bieten einen Betriebsspannungsbereich von 2,7 bis 6,5V. Der Stromverbrauch liegt bei maximal 1,6mA pro Kanal bei Geschwindigkeiten bis zu 1 MBit/s mit einer Versorgungsspannung von 3,3V und einer Lastkapazität von 15pF. Darüber hinaus bietet die Coreless-Transformer-Technologie (CT) von Infineon eine Immunität gegen Systemrauschen (Gleichtakt-Immunität) von mindestens 100 kV/µs und hält einer Isolationsspannung von bis zu 5700 Vrms stand.

  • Die ISOFACE 4DIRx4xxHA-Familie mit AEC-Q100-Qualifikation ist für Automotive-Anwendungen wie Onboard-Charger (OBC), Batteriemanagementsysteme (BMS), Wechselrichter und Motorsteuerung ausgelegt. Sie arbeiten bei Umgebungstemperaturen von -40°C bis zu +125°C.
  • Die ISOFACE 4DIRx4xxH-Familie ist vollständig gemäß JEDEC qualifiziert und für industrielle Anwendungen wie erneuerbare Energien, Server, Telekommunikation, industrielle Schaltnetzteile (SMPS), Industrieautomation und SPI (isolierte serielle Peripherieschnittstelle) vorgesehen.


Verfügbarkeit

Produktmuster der ISOFACE-Vierkanal-Digitalisolatoren für die sechs Varianten und die Starterkits sind ab sofort verfügbar. Die verbleibenden zwei Varianten (4DIR0400HX und 4DIR0401HX) mit (4+0)-Konfiguration sollen noch im vierten Quartal 2023 verfügbar sein.

Fachartikel