05.09.2019

Vierbein-Roboter für die Ausbildung

RS Components hat den Roboter MekaMon Berserker v2 ins Sortiment aufgenommen. Entwickelt hat den Roboter das Unternehmen Reach Robotics. MekaMon ist nicht nur ein Gamingroboter, sondern er eignet sich laut Anbieter auch für Robotikingenieure.


Bild: RS Components

Der MekaMon-Roboter besteht aus einer programmierbaren Vierbeineinheit, die eine Bewegung mit drei Freiheitsgraden pro Bein ermöglicht. Speziell für die Verwendung zusammen mit dem Roboter wurde die ReachEdu-App entwickelt. Mit ihr können Nutzer eine Verbindung zu ihrem Apple- oder Android-basierten Gerät herstellen und den Roboter programmieren.

 

Die visuellen Programmiersuiten der App wie MekaDraw, MekaMotion und MekaCode geben ihren Anwendern eine Einführung in das Codieren, ohne dass spezielle Vorkenntnisse erforderlich wären. In den Einführungsstufen gibt es geführte Lerneinheiten. Ziel ist es dabei, aus der einfachen blockbasierten Programmierung auf das Schreiben von Code überzugehen.

 

Erhältlich in den Farben schwarz, weiß und grau, bietet der MekaMon Berserker v2 Bluetooth LE und 1,5 Stunden Einsatzzeit mit jeder Batterieladung. RS liefert den Roboter ab sofort in der Region EMEA aus.


 


--> -->