20.05.2005

Verstärkerkarte für Arbitrary Waveform Generatoren




Mit den Verstärkerkarten MI6xxx-Amp erweitert Spectrum die Einsatzmöglichkeiten seiner Arbitrary Waveform Generatoren. Standardmässig liefern die Generatorkarten der Spectrum 60xx und 61xx Serie auf ihren vier Kanälen Ausgangspegel von maximal ±3 Volt. Durch Einsatz der Verstärker-Boards können die Pegel bis auf ±10 Volt eingestellt werden. Passend zu den Generatorkarten gibt es die Verstärkeroption mit 1, 2 oder 4 Kanälen und einer Bandbreite von 30 MHz. Die Verstärker haben eine Ausgangsimpedanz von 50 Ohm, so daß sich bei 50 Ohm Terminierung ein maximaler Pegel von ±5 Volt ergibt. Bei hochohmiger Terminierung sind die vollen ±10 Volt Ausgangshub vorhanden.

Die Verstärkerkarten sind als PCI und CompactPCI 3U bzw. 6U Varianten erhältlich, benötigen keine aktive Kühlung und belegen einen Steckplatz.


 


--> -->