22.12.2016

Vergossene 80 Watt AC/DC-Module

XP Power stellt mit den ECE80 vergossene AC/DC-Wandler mit 80W mit Singleausgang vor. Die Module eignen sich laut Hersteller für Applikationen in denen vergossene Netzteile mit kleinen Abmessungen für PCB-, Chassis- oder DIN RAIL Montage benötigt werden.


Die ECE80 verfügen laut XP Power über die höchste Leistungsdichte, die kleinste Grundfläche für vergossene 80Watt Netzteile im Markt. Als Standardversion werden sie als leiterplattenmontierbare Version geliefert. Mit dem Anhang -S gibt es eine anschraubbare Ausführung mit Schraubklemmen. Die DIN Rail Ausführung mit Schraubklemmen ist mit -SD gekennzeichnet.

 

Die Geräte sind entwickelt um in Schutzklasse II Anwendungen eingesetzt werden zu können und erfüllen die EMV Anforderungen der Klasse B ohne zusätzliche Filterbauteile. Die leiterplattenmontierbare Version der ECE80 misst 91,4mm x 45,72mm x 28,0mm und die Schraubklemmenversion 113,0mm x 47,5mm x 28,5mm. Sie sind in fünf verschiedenen Ausgangsspannungen von 12 bis 48VDC erhältlich. Die Wandler haben eine Leerlaufleistungsaufnahme von <0,3 W und einen Wirkungsgrad von bis zu 89%.

 

Der Betriebstemperaturbereich beträgt -40 bis +70°C, ohne Derating bis +50°C. Die Module erfüllen die Klasse B bei leitungsgebundenen und abgestrahlter EMV ohne zusätzliche Bauteile und sind UL/CSA/EN/IEC 60950-1 zertifiziert. 


 


--> -->