Ultraschall Time-of-Flight Sensoren

SENSORIK DISTRIBUTION

Die ToF Ultraschall-Sensoren CH101 und CH201 von TDK (Vertrieb: Glyn) sind in einem 3,5mm x 3,5mm x 1,26mm 8-Pin LGA-Gehäuse untergebracht. Der Hersteller kombiniert einen MEMS PMUT (Piezoelectric Micromachined Ultrasonic Transducer) mit einem digitalen Signalprozessor. In der Industrie sollen es aktuell laut Anbieter die einzigen MEMS-basierten Sonar auf einem Chip in mm-Größe.



Beide Sensoren beherrschen Funktionen und Algorithmen zur Verarbeitung von Ultraschallsignalen: Es können Entfernungsmessung, Anwesenheits- und Näherungssensorik, Objekterkennung und -vermeidung sowie Positionsbestimmung direkt umgesetzt werden.

Die Reichweite der TSensoren liegt bei 4cm bis 5m. Der CH101 liefert Entfernungsmessungen zu Zielen bis 1,2m. Der Stromverbrauch des Sensors liegt bei 12µA bis 50µA bei einer Ungenauigkeit von 1,0mm RMS @30cm.

Der CH201 eignet sich für Entfernungsmessungen bis 5m bei 14µA bis 247µA Stromverbrauch. Seine Ungenauigkeit liegt bei 0,2mm RMS @1m. Beide Sensoren arbeiten im industriellen Temperaturbereich von -40ºC bis 85ºC und verfügen über eine I2C Schnittstelle. Die Versorgungsspannung liegt bei 1,8V (1,62V bis 1,98V). Ein einziger Sensor kann raumgreifende Messungen unterstützen, da die Erkennung von Objekten in einem Sichtfeld von bis zu 180° liegt.

Zu beiden ToF Ultraschall-Sensoren stehen Starterkits zur Verfügung.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente