20.04.2018

TT Electronics übernimmt Stadium Group

Die im englischen Woking ansässige TT Electronics hat für eine nicht veröffentlichte Summe die Stadium Group übernommen. Das Unternehmen mit Hauptsitz im englischen Berkshire wurde 1911 gegründet und bietet IoT-Connectivity-Lösungen, Stromversorgungen, HMI-Interfaces und Fertigungs-Services an.


© TT Electronics

Die Stadium-Produkte werden u.a. in den Segmenten Smart Homes, Industrieroboter, Medizintechnik, Luftfahrt, Verteidigung und Transport eingesetzt. Das Unternehmen hat im Finanzjahr 2017 nach vorläufigen Resultaten einen Umsatz von 61,1 Mio. GBP erreicht und einen Gewinn vor Steuern von 4 Mio. GBP ausgewiesen.


TT Electronics ist ein Anbieter elektronischer Lösungen für leistungskritische Anwendungen. Die Firma beliefert Unternehmen in den Bereichen Transport, Industrie, Medizin, Luft- und Raumfahrt sowie Verteidigung.


TT Electronics beschäftigt weltweit etwa 4100 Mitarbeiter an 22 Standorten. Die drei Geschäftsbereiche sind globale Fertigungslösungen, Leistungselektronik sowie Sensorik und Spezialbauteile.


 


--> -->