21.07.2016

TRIAC-dimmbare LED-Treiber-ICs

Power Integrations präsen­tiert mit LYTSwitch-7 eine Familie einstufiger, nicht-isolierter, TRIAC-dimmbarer LED-Treiber mit Abwärts­regler-Topo­logie. Die Treiber im SO-8-Gehäuse können ohne Kühl­körper bis zu 22 W Ausgangs­leistung liefern. Treiberschal­tungen auf der Basis von LYTSwitch-7-ICs benöti­gen keine Bleeder und begnügen sich mit einer einfachen, passiven Dämpfung fürs TRIAC-Management sowie einer handelsüblichen Induk­tivi­tät mit einer einzigen Wicklung.


Die LED-Treiber erreichen laut Hersteller Wir­kungs­­grade von über 86%. Sie können an hohen oder niedrigen Netz­spannungen betrieben werden und eignen sich für Designs mit Universal­eingang für gewerbliche Beleuchtungs­anwen­dungen in den USA, die für den Eingangs­span­nungs­bereich von 90 VAC bis 305 VAC aus­ge­legt sind. In Instal­lationen mit niedriger Netz­spannung sind die Treiber TRIAC-dimmbar.

 

Wie alle LED-Treiber von Power Integrations LED bieten auch die LYTSwitch-7-ICs Schutzfunktionen, darunter eine Über­tempe­ratur­schutz­funk­tion mit Foldback-Charak­teristik und Endabschaltung, die bei unge­wöhn­lich hohen Umge­bungs­tempe­raturen auto­ma­tisch den Strom redu­ziert und die Lampe dimmt und so das IC, die Treiber­schal­tung und die LEDs schützt. Die ICs sind außer­dem gegen Ausgangsleer­lauf und -kurz­schluss, Eingangs- und Ausgangs­über­span­nung, Überstrom und SOA-Über­schrei­tung geschützt. Die LYTSwitch-7-ICs genügen den ein­schlä­gigen inter­nati­onalen Stan­dards wie DOE Level 6 (für externe Strom­ver­sor­gungen), CEC Titles 20 und 24, ENERGY STAR Lamps Program Requirements Version 2,0, NEMA SSL-7A und EN61000-3-2 (C&D).

 

Muster der LYTSwitch-7-ICs sind sofort verfügbar. Die ICs kosten $0,33 pro Stück bei Abnahme von 10.000 Stück. Zwei Referenz­designs (DER-539 und DER-540) können von der Hersteller-Web­site herunter­gela­den werden.


 


--> -->