KI-basiertes Tool zur thermischen Analyse von Elektroniksystemen

FPGA-EDA

Cadence Design Systems stellt mit Cadence Celsius Studio eine KI-unterstützte thermische Design- und Analyse-Lösung für die Elektronik vor. Das Tool für thermische Analyse und thermischen Stress ist für 2.5D- und 3D-ICs sowie IC-Packaging und Elektronikkühlung von Baugruppen und kompletten elektronischen Geräten vorgesehen.



Die thermische Integritätslösung für die Systemebene kombiniert elektro-thermische Co-Simulation, Elektronikkühlung und thermischer Belastung in einem Paket. Durch die Übernahme von Future Facilities durch Cadence im Jahr 2022 wurde Kühltechnologie-Knowhow für die Elektronik ins Unternehmen geholt.


Details zu Celsius Studio

  • ECAD/MCAD-Vereinheitlichung - erlaubt eine Integration von Design-Dateien ohne Vereinfachungen sowie optimierte Workflows für die Designanalyse
  • KI-Design-Optimierung - die KI-Technologie des Cadence Optimality Intelligent System Explorer innerhalb von Celsius Studio ermöglicht eine Untersuchung des gesamten Design-Bereiches, um zum optimalen Design zu konvergieren
  • Design-Analyse von 2.5D- und 3D-IC-Packages ohne Vereinfachungen oder Genauigkeitsverluste
  • Micro-Macro-Modellierung – es lassen sich Strukturen modellieren, die so klein sind wie ein IC und dessen Stromverteilung, aber auch so groß wie das Gehäuse, in dem die Leiterplatte(n) untergebracht ist/sind
  • Large-Scale-Simulation - genaue Simulation von großen Systemen mit einer detaillierten Granularität für jedes beliebige Objekt, einschließlich Chip, Package, Baugruppe, Gebläse oder Gehäuse
  • Mehrstufige Analysen - ermöglicht den Entwicklern die Durchführung mehrstufiger Analysen für den Design-Montageprozess und adressiert Verzugs-Probleme bei 3D-ICs für Multi-Chip-Stacks in einem Package
  • Echte thermische Analysen auf Systemebene - kombiniert die Finite-Elemente-Methode (FEM) mit einer numerischen Strömungsmechanik (CFD - computational fluid dynamics) für eine thermische Analyse des vollständigen Systems vom Chip über das Package bis hin zur Baugruppe und dem Endsystem
  • Integration in die Implementierungsplattformen von Cadence, einschließlich Virtuoso Layout-Suite, Allegro  X Design Platform, Innovus Implementation System, Optimality Intelligent System Explorer und AWR Design Environment