ToF-Sensor mit QVGA-Auflösung und integriertem IR-Bandpassfilter

SENSORIK AUTOMOTIVE

Melexis stellt den MLX75026 mit IRBP vor, einen AEC-Q100-qualifizierten QVGA-ToF-Bildsensor. Die Integration eines Infrarot-Bandpassfilters erübrigt ein separates Bandpassfilter. Der MLX75026 zielt auf Anwendungen im Automotive-Bereich wie Fahrerüberwachung (DMS; Driver Monitoring System), Überwachung im Fahrzeuginnenraum, Gestensteuerung, Sicherheitsanwendungen im Zusammenhang mit der Airbag-Auslösung, Head-up-Display-(HUD-)Fahrerausrichtung sowie auf industrielle Anwendungen wie fahrerlose Transportfahrzeuge (FTS), Fahrstuhleingänge und kollaborative Robotik.



Die Integration des richtigen IR-Bandpassfilters ist nicht einfach: Der Durchlassbereich muss an die Beleuchtung angepasst werden, und das Filter muss Licht aus einem breiten Einfallsbereich bei minimaler spektraler Verschiebung aufnehmen (optisch harter Filter). Dies vereinfacht den Einsatz von ToF-Objektiven mit hoher Blendenöffnung/Apertur (niedrige Blendenzahl). Melexis ist nach eigener Aussage derzeit der einzige Hersteller von ToF-Sensoren, der diese Option anbietet. Der Sensor ist softwarekompatibel zu den anderen ToF-Sensoren der 3. Generation von Melexis.


Technische Deteils

Der MLX75026 mit IRBP-Filter bietet QVGA-Auflösung (320x240 Pixel) im optischen 1/4-Zoll-Format und unterstützt eine 940-nm-Beleuchtung. Die Konfiguration erfolgt über eine I2C-Schnittstelle und bietet einen seriellen CSI-2-Datenausgang. Muster des MLX75026 mit IRBP-Filter sind ab sofort erhältlich.

Ein Evaluierungskit steht ebenfalls zur Verfügung: Mit einem Zynq Ultrascale+ MPSoC von Xilinx vervierfacht das EVK75026+ die Datenbandbreite und Bildrate des früheren Evaluierungskits EVK75026. Es bietet Pixelkalibrierungs- und Filterfunktionen sowie On-Demand-Unterstützung für anspruchsvolle Funktionen wie mehrdeutige Bereichserweiterung, Mehrwegeauflösung und Störunterdrückung. Die in C geschriebene Programmierschnittstelle (API) enthält Wrapper, mit denen das Kit sowohl mit Matlab als auch mit Python verwendet werden kann.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente