Thin-Mini-ITX-Board für den Industrie-Einsatz

INDUSTRIECOMPUTER

Die Thin-Mini-ITX Mainboards PH12ADI von ICP Deutschland wurden für Anwendungen im industriellen Umfeld entwickelt. Sie weisen eine Höhe von 23mm ohne und 26mm mit I/O-Shield und eine Standardgröße von 170mm x 170mm auf.



Je nach gewählter Prozessorleistung steht eine Boardvariante mit Intel H610 oder Q670-Chipsatz zur Verfügung. Letztere bietet die volle Intel vPro Unterstützung. Prozessoren von der 12ten bis zur 14ten Generation Core-I9 bis I3 sowie Celeron oder Pentium CPUs finden auf dem LGA1700 aller Varianten Platz.


Technische Details

Bis zu 64GB DDR5 SO-DIMM mit einer Taktrate von bis zu 4800 MHz können auf den beiden Steckplätzen im Dual Channel Mode verwendet werden. Die Intel UHD Grafikeinheit liefert eine Auflösung von bis zu 4096 x 2304 Pixeln. Als Monitoranschluss stehen ein HDMI- und ein Display-Port zur Verfügung.

Für den direkten Anschluss von Displays kann der LVDS oder der optionale eDP Anschluss verwendet werden. Neben dem GbE Netzwerkanschluss mit i219-LM Controller steht zusätzlich ein schneller 2,5GbE-Anschluss mit i225V Controller zur Verfügung. Außerdem bieten die Boards einen M.2 2230, einen M.2 3042, einen M.2 2242/2280 und einen PCI Express x4 Slot der Version 3.0, mit H610 vier bzw. mit Q670 Chipsatz sechs USB 3.2 und fünf USB2 Ports, eine serielle RS-232/422/485 Schnittstelle, zehn GPIOs, Audio Mic-In und Line-Out und zwei SATA III Schnittstellen.


Varianten ...

des PH12ADI sind mit 12 V oder 19V DC Eingangsspannung verfügbar. Alle PH12ADI können in einem Temperaturbereich von 0 bis 60°C betrieben werden. ICP liefert die PH12ADI auf Wunsch als vorkonfektioniertes Bundle mit Prozessor, Lüfter, Arbeitsspeicher und Speichermedien.

Fachartikel