11.03.2019

Thermoelement- und Widerstandsthermometer-Simulations-Boards

United Electronic Industries (UEI) bietet ab sofort die Boards DNx-TC-378 für 8-Kanal Thermoelement sowie DNx-RTD-388 für 8-Kanal RTD (Widerstandsthermometer) Simulation an. Beide Boards sind kompatibel zu UEIs Cube, RACKtangle und Flatrack I/O Gehäuseserien und ergänzen die UEI Simulator Board Serie, unter anderem für RVDT/LVDT (Linear Variable Differential Transformer/Rotary Variable Differential Transformer), Drehgeber und Dehnungsmessstreifen.


Bild: UEI

Das DNx-TC-378 Board ist ein Thermoelement Simulator mit 16-Bit Auflösung und einer Genauigkeit von besser als 0,6°C mit den meisten Thermoelement Typen. Jeder Kanal ist separat isoliert und deckt den kompletten Thermoelement Bereich ab. Unterstützt werden die TC-Typen J, K, T, E, N, R und S. Durch die vorhandene Kaltstellenkompensation (CJC) können auch Feldverdrahtungen vorgenommen werden. Ebenso können für jeden Kanal Kabelbrüche simuliert und Strom- sowie Spannungswerte zwecks Diagnose direkt zurückgelesen werden.

 

Das DNx-RTD-388 Board simuliert 1000Ω RTDs und basiert auf geschalteten Widerständen, die das Verhalten von realen RTDs präzise duplizieren. Das Board unterstützt 2, 3 und 4-Draht Konfigurationen mit einer Genauigkeit von 0,26°C (1Ω). Sowohl Kabelbrüche als auch Kurzschlüsse können simuliert werden, zusätzlich können auch hier Stromwerte zwecks Diagnose direkt zurückgelesen werden. Bei Anwendungen aus den Bereichen Simulation/SIL, bei denen ein Instrument ein RTD Signal erwartet, stellt dieses Board die Basis dar. Zusätzlich ist auch das DNx-RTD-388-100 Board für 100Ω RTD Simulation erhältlich.

 

Die Preise beginnen bei €1461,- für das DNx-TC-378 und €2739,- für das DNx-RTD-388.


 


--> -->