03.03.2004

Syntheselösung für passive On-Chip-Strukturen

Dritte Dimension


Ansoft bietet mit Q3D Extractor v6 eine sogenannte dreidimensionale Parasitic-Extraction-Technologie an. Die das Design kritischer Leitungen und Verbindungs-Komponenten in IC-Gehäusen (z.B. Anschlüsse und Bonddrähte), auf Leiterplatten sowie der dazwischen liegenden Verbindungen (z.B. Steckverbinder, Kabel, Sockel und Wellenleitungen) erledigen soll. Die Version (ergänzt durch Ansoft Designer, Nexxim und HFSS) stellt eine elektromagnetisch basierte (EM) Designsynthese-Lösung für passive Schaltungselemente in Hochleistungs-ICs dar. Es geht dabei um Strukturen wie Spiralen, Vias, Mäander und ineinander verzahnte Kondensatoren, die bereits ganz am Anfang entworfen und optimiert werden müssen. Q3D Extractor v6 sorgt für die Integration aller elektromagnetischen Feldsimulationen zur Extraktion dreidimensionaler RLC-Parameter und generiert automatisch die entsprechenden Ersatzschaltungen. Die EM-basierte Ersatzschaltung kann genutzt werden, um Signalintegritäts-Untersuchungen in bezug auf Crosstalk, Ground Bounce, Interconnect-Laufzeiten und Reflexionen anzustellen. Im einzelnen werden folgende Aufgaben erledigt.Berechnung von Kapazität, DC-Induktivität und -Widerstand sowie AC-Induktivität und -WiderstandSPICE-Export berechneter RLC-Parameter in Form von Netzlisten (Subcircuits) für die Weiterverarbeitung mit HSpice, PSpice, Ansoft Designer, Nexxim und SimplorerExport von Cadence DML-Files sowie IBIS- und PKG-Dateien Ansoft Desktop-Architektur der nächsten Generation mit dem ‚Look-and-Feel‘ von WindowsDynamische, parametrisierte Anbindung an Ansoft Designer und Nexxim Integrierte Funktionen für parametrische Sweeps, Empfindlichkeit, statistische Analysen und OptimierungenParametrische nutzerdefinierte Primitives‘ (UDPs) für individuelle passive On-Chip-Geometrien/Bauelemente-BibliothekenScripting-Fähigkeit mit standardisierter Scripting-Sprache (Visual Basic) Visuelle Darstellung der AC- und DC-Stromverteilung sowie der Oberflächenladungs-Verteilung auf LeiternEchte 3D-Massivmodelle auf der Basis des ACIS Modeling Kernels Möglichkeit zum Import von Cadence-, Mentor Graphics-, Synopsys- und Zuken-Layoutinformationen mit Hilfe von AnsoftLinks.Q3D Extractor v6 soll noch im März verfügbar sein. Die neue Release unterstützt Windows 2000, Windows XP, Solaris 2.8+ und HPUX 11.0+.


 


--> -->