Stromkompensierte Drossel für Automotive-Ethernet-Anwendungen

PRODUKT NEWS IT-ENGINEERING

Murata bringt die stromkompensierte Drossel (Common Mode Choke Coil, CMCC) des Typs DLW32MH201YK2 für Automotive-Ethernet-Anwendungen (100BASE-T1). Die Drossel zeichnet sich laut Hersteller durch Beständigkeit gegen extreme Temperaturen aus und erfüllt die AEC-Q200.



Die stromkompensierte Drossel DLW32MH201YK2 bietet einen Betriebstemperaturbereich von -55°C bis +150°C. Die Abmessungen des Bauteils beträgt 3,2mm x 2,5mm und seine Nennspannung 80V.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente