Steckverbinder für Single Pair Ethernet

ELEKTROMECHANIK



Der ODU Mini-Snap für Single Pair Ethernet (SPE) ermöglicht Ethernet-Verbindungen über Kupferkabel mit einem verdrillten Adernpaar und gleichzeitig eine Spannungsversorgung von Endgeräten via PoDL – Power over Data Line. 

SPE Standards sind:

  • 1000BASE-T1 (IEEE 802.3bp)
  • 1000BASE-T1 (IEEE 802.3bw)
  • 10BASE-T1 (IEEE 802.3cq)

Die maximal überbrückbaren Entfernungen der Standards variieren zwischen 15,40 und 1.000 Metern. SPE wird aktuell in neuen Automobilgenerationen eingeführt und ersetzt dort CAN und andere Bussysteme. Kommunikation, Steuerungen und Sicherheitsfunktionen sollen zukünftig einheitlich über Ethernet abgebildet werden. Die Vorteile möchte man auch in der Industrieautomatisierung nutzen. Hier erlaubt SPE die barrierefreie Anbindung von Geräten und Sensor- /Aktortechnik.

Die Eigenschaften der Steckverbinder sind:

  • Limits mit ungeschirmter Leitung nach Open Alliance
  • Limits mit geschirmter Leitung nach IEC 63171-6
  • 1 GBit/s bis zu 15m
  • Bis zu IP68
  • 5.000 Steckzyklen
  • Push-Pull-Verriegelung
  • Kabelkonfektion: unterschiedliche Längen und umspritzte Varianten
     

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente