06.05.2019

Steckverbinder für Hybrid- und Elektrofahrzeugbatterien

Neue Y-Steckverbinder für Hochvolt-Batterieanwendungen erweitern das Y-Sortiment von TE Connectivity um drei hochvoltfähige Steckverbinder-Systeme, die in HEV-Batterien (Hybrid- und Elektrofahrzeugbatterien)verwendet werden können.


Bild: TE Connectivity

Die HV-Steckverbinder sind für den Signalstrombereich von 4A bis 10,5A und eine Nennspannung von maximal 432V ausgelegt. Einsatz finden die berührsicheren HV-Steckverbinder u.a. im Umfeld von elektrifizierten Antriebssträngen von Fahrzeugen.


Die Y-HV-Steckverbinder verfügen über Kunststoffschutzwände, die IEC-IP2XB-, UL840- und IEC-60664-Standards erfüllen. Ferner bieten sie entsprechende Luft- und Kriechstrecken sowie den in der HV-Umgebung wichtigen Fingerschutz.


Die Bauteile sind gemäß der USCAR-37 Hochvoltspezifikation getestet. Produktoptionen umfassen zwei 10- und 18polige Stecker mit entsprechenden Leiterplatten-Stecksockel und ein 22poliges Wire-to-Wire-Stecksystem. Die Steckverbinder sind in vier verschiedenen Kodierungen erhältlich.


 


--> -->