Spannungsreferenz-IC mit AEC-Q100-Qualifikation

ANALOGTECHNIK

Das Spannungsreferenz-IC (Uref) MCP1502 von Microchip Technology ist nach AEC-Q100 Grade 1 (-40 bis +125°C Betriebstemperatur) für Automotive-Anwendungen qualifiziert und weist einen maximalen Temperaturkoeffizienten von 7 ppm/°C auf.



Der MCP1502 basiert auf der Uref-Architektur des MCP1501, der seit über fünf Jahren auf dem Markt ist. Er wird im 6-poligen SOT-23-Gehäuse ausgeliefert und eignet für Industrie-, Automotive- und Luft-/Raumfahrtanwendungen.

Der Baustein ist in den gängigsten Spannungspegel-Optionen von 1 bis 4V zu Preisen ab 1,09 US-$ erhältlich.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente