Spannungsgesteuerte Fotorelais im 2,9mm²-Gehäuse

ANALOGTECHNIK

Die Fotorelais TLP3407SRA, TLP3475SRHA und TLP3412SRHA von Toshiba Electronics Europe weisen eine Grundfläche von 2mm x 1,45mm auf und sind für einen Betriebstemperaturbereich bis 125°C spezifiziert.



Die spannungsgesteuerten Fotorelais befinden sich im S-VSON4T-Gehäuse mit einer Leiterplattenfläche von 2,9mm² und einer Höhe von 1,3mm. Die Bauteile werden u.a. in Halbleitertestern, Probe-Cards, Burn-in-Systemen und anderen Test- und Messgeräten verwendet.

Der Durchlasswiderstand (RON) von typ. 0,2 Ω und ein Ein-/Ausschaltstrom bis 1A erlaubt den Einsatz des TLP3407SRA für Schaltanwendungen in schnellen Logik-IC- und Memory-Testern. Das Fotorelais kommt dabei mit einer Leistungsaufnahme von 3,3mW aus.

Der TLP3407SRA verfügt über einen Eingangswiderstand von 4000Ω; der des TLP3475SRHA und TLP3412SRHA beträgt 600Ω. Dadurch ist kein externer Eingangswiderstand erforderlich, was den gesamten Platzbedarf im Design weiter verringert. Alle Fotorelais bieten einen Ruhestrom von 1nA bei 50V und eine Ausgangspin-Kapazität von 80, 12 bzw. 20pF.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente