SMD-Drucksensor

PRODUKT NEWS MESSTECHNIK SENSORIK



Das Drucksensormodul MS5536-60 von Intersema, das jetzt im Lieferprogramm der Amsys GmbH erhältlich ist, integriert einen piezioelektrischen Drucksensor und ein IC mit Verstärker, A/D-Wandler und Interface auf der Größe einer Briefmarke. Das ganze Modul ist als SMD-Hybrid aufgebaut und kann direkt in die Applikation integriert werden. Der Drucksensor misst Drücke im Bereich von 0 mbar bis 60 mbar mit einer Auflösung von 0,05 mbar, was in einem Wassertank eine Füllstandsänderung von 0,5 mm entspricht.

 

Die Sensormodule werden ab Werk kalibriert. Die Koeffizienten für die Kalibrierung und die Temperaturkompensation sind auf dem IC gespeichert und können mit einem externen Mikrocontroller ausgelesen und in der Software verarbeitet werden.

 

Im Standby-Modus beträgt die Stromaufnahme 5 µA bei einer Versorgungsspannung von 2,2 V bis 3,6 V. Nach jeder Wandlung des Messwerts schaltet das Modul automatisch in den Standby-Modus. Die Wiederholrate lässt sich dabei per Software einstellen.