27.11.2008

Smartcard-Controller f√ľr biometrische Anwendungen




STMicroelectronics stellt den Smartcard-Mikrocontroller ST23YR80 vor. Der mit kontaktbehafteten und kontaktlosen Schnittstellen versehene Chip erf√ľllt die Anforderungen der International Civil Aviation Organization (ICAO) f√ľr maschinenlesbare Reisedokumente (Machine Readable Travel Documents - MRTD). Dar√ľber hinaus ist der Baustein f√ľr die Unterst√ľtzung sicherer elektronischer Identit√§tsdokumente wie e-ID und elektronische Unterschriften ausgelegt. Es ist geplant, den Baustein bis zum ersten Quartal 2009 nach den Common Criteria EAL5+ Version 3.1 zertifizieren zu lassen. Im ST23YR80 enthalten ist ein Kryptografie-Coprozessor f√ľr verbesserte RSA- und Elliptic-Curve-Cryptography-Algorithmen (ECC). Die EAC (Extended Access Control) e-Passport-Operation mit einem Datenumfang von 38 KByte wird mit einer Verarbeitungszeit von weniger als 3,5s unterst√ľtzt.

 

Der Baustein realisiert die automatische Erkennung und Auswahl der passenden Applikations-Schnittstelle (kontaktlos oder kontaktbehaftet). Er enth√§lt ein Feature zur Optimierung der √úbertragungsdistanz und der Transaktionszeit, indem er die Taktfrequenz des Prozessors an die St√§rke des vom Leseger√§t ausgesandten Magnetfelds anpasst. Zus√§tzlich enth√§lt das IC 80 KByte EEPROM zum Ablegen erg√§nzender Biometriedaten, 390 KByte ROM und 8 KByte RAM. Muster sind umgehend verf√ľgbar. Die Massenfertigung wird im ersten Quartal 2009 beginnen.


 


--> -->