Single Pair Ethernet Switch

IT-ENGINEERING AUTOMOTIVE

Der Switch von Star Cooperation im Aluminiumgehäuse ist ein Gerät für 1000BASE-T1. Jeder der 7-Ports für 1000BASE-T1 kann auch im 100BASET1 Mode betrieben werden. Zwei SFP+ Ports sind zusätzlich vorhanden. Mit SFP+ Erweiterungen, beispielsweise 1000BASE-T oder 10GBASE-T, kann der FlexSwitch an projektspezifische Anforderungen angepasst werden.



Die Geräte sind mit  Steckverbindern gemäß IEC 63171-6 ausgestattet. Die PHYs unterstützen sowohl den A0-Modus (Legacy) als auch den A2-Modus (IEEE-kompatibel).

Der FlexSwitch basiert auf dem Marvell Switch Chip 88Q6113 und kann mittels Anwendersoftware konfiguriert werden. Durch die integrierte Echtzeituhr (Real-Time Clock , RTC) sind Erweiterung möglich, wie z.B. eine IEEE1588 Grandmaster Clock.


Die integrierte ARM Cortex M7-CPU ...

mit dediziertem On-Chip-Speicher ermöglicht die Unterstützung von AVB-Protokollen, wie dem Precision Time Protocol (PTP). Darüber hinaus werden weitere Layer2-Protokolle unterstützt, wie z.B. 802.1D, 802.1Q, 802.1X, 802.1AS, 802.1Qat, 802Qav und 802.1Qbv. Der FlexSwitch 1000BASE-T1 ist über Windows konfigurierbar. So können z.B. VLANs, Portspiegelungen, Weiterleitungen, Filtereinstellungen oder Port-Segmentierungen umgesetzt werden.

Der Switch ist in einem Gehäuse mit den Maßen 166mm x 124mm x 36mm (L x B x H) untergebracht. Ein Einsatz ist bei Temperaturen von -40°C bis +85°C möglich.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente