Single-Pair-Ethernet-PHY für 10BASE-T1S

IT-ENGINEERING

Mit den 10BASE-T1S-PHYs der LAN867x-Reihe von Microchip lassen sich All-Ethernet-Infrastrukturen in OT- und IT-Systemen bis an den Rand des Netzwerks erweitern. Die Bausteine machen Gateways überflüssig, die zur Verbindung inkompatibler Kommunikationssysteme erforderlich sind. Die Multidrop-Busarchitektur die diese Bausteine ermöglichen, verringern den Bedarf an Switches.



Die Ethernet-PHYs LAN8670, -71 und -72 sind laut Microchip die ersten der Branche, die nach dem 10BASE-T1S-Standard für Single-Pair-Ethernet des IEEE entwickelt und freigegeben wurden. Die Konfiguration ermöglicht eine Multidrop-Topologie mit bis zu acht Knoten und bis zu 25m Reichweite.

Referenzdesigns, Softwaretreiber, ein Systemsimulator und Evaluierungsboards sind erhältlich, um ein Design-in der Ethernet PHYs LAN8670, -71 und -72 zu ermöglichen. Der LAN8670, LAN8671 und LAN8672 sind in Serienstückzahlen in 32-, 24- und 36-Pin-VQFN-Gehäusen (Very Thin Profile Quad Flat Non-Leaded) mit geringer Bauhöhe erhältlich.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente