Single-Pair-Ethernet-Leitungen

ELEKTROMECHANIK

Mit der Produktfamilie Etherline T1 hat Lapp bisher Prototypen von Single Pair Ethernet Leitungen für den Einsatz in industriellen Maschinen und Anlagen im Programm. Jetzt ist die erste Single Pair Ethernet-Leitung ab Lager verfügbar: Die Etherline T1 Y Flex 1x2x22/7 AWG.



Die Etherline T1 Y Flex 1x2x22/7 AWG ist laut Hersteller eine UL-zertifizierte, zweiadrige Datenleitung für den Informationsaustauch bei gleichbleibend hohen Datenraten und reduziertem Aufbau. Dank kleiner Biegeradien und geringem Außendurchmesser soll sie besonders gewichts- und platzsparend sowie verlegefreundlich sein.


Die Power-over-Data-Line-fähige Leitung ...

gemäß IEEE 802.3bu wurde speziell zur Übertragung digitaler Signale im Frequenzbereich bis 600MHz und bis 40m Entfernung konzipiert. Sie ermöglicht die gleichzeitige Leistungs- und Datenversorgung von SPE-Endgeräten mit geringem Energiebedarf (bis zu 50W). Der Aufbau der SPE-Leitung garantiert einen idealen Schutz vor elektromagnetischer Störung: Dank einer aluminiumkaschierten Folie sowie Kupfergeflecht-Schirm mit hohem Bedeckungsgrad (SF/UTP) ist sie doppelt geschirmt. Zudem ist der PVC-Außenmantel beständig gegenüber Säuren und Laugen und bedingt ölbeständig.

Die UL-/CSA-Zertifizierung erlaubt die Verwendung des Produkts im nordamerikanischen Raum. Als nach UL-gelistetes Power Limited Tray Cable (PLTC) darf die Leitung auch offen auf Kabelpritschen verlegt werden.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente