31.10.2006

Signalwandler f√ľr Strom und Spannung




Die Signalwandler der WK-Serie von Wachendorff befinden sich im 6,2mm schmalen Geh√§use. Das Konzept der Spannungsversorgung √ľber eine r√ľckseitige Busklemmenverbindung erlaubt die Versorgung von bis zu 16 Wandlern untereinander √ľber den Anschluss eines Wandlers an die Versorgungsspannung oder von maximal 75 Wandler √ľber ein zus√§tzliches Spannungsversorgungsmodul. Die Aufl√∂sung betr√§gt 14 Bit, die Genauigkeit wird mit 0,1% angegeben. Die galvanische 3-Wege-Trennung von Eingang/Ausgang und Spannungsversorgung untereinander sorgt f√ľr die Sicherheit der angeschlossenen Ger√§te. Die Wandler werden √ľber DIP-Schalter eingestellt. Neben der Wandlung von Strom und Spannung untereinander, gibt es auch Wandler f√ľr Pt100 und Pt1000 sowie einen Wandler f√ľr alle g√§ngigen Thermoelemente auf Normsignale. Der Thermoelement-Wandler verf√ľgt √ľber einen frei einstellbaren Schwellwert mit Transistorausgang. Erg√§nzt wird die Serie durch einen Schnittstellenwandler RS232 auf RS485 und durch einen RS485 Repeater.


 


--> -->