12.04.2019

Shunt-Widerstände mit NiCr-Widerstandselement

Vishay präsentiert die Shunt-Widerstände WSBS8518...34 und WSBS8518...35, die ein massives Nickel-Chrom-Widerstandselement mit Kalibrierkerbe und Anschlüsse im “Boot”-Design besitzen. Dank eines Temperaturkoeffizienten ab ±10 ppm/°C ermöglichen sie genauere Strommessungen über einen weiten Temperaturbereich.


Bild: Vishay

Die Widerstände sind mit Widerstandswerten ab 100µOhm und Nennbelastbarkeiten bis 36W verfügbar. Die beiden Sense-Anschlüsse des WSBS8518...35 vereinfachen laut Hersteller die Leiterplattenmontage und gewährleisten eine einheitliche Kontaktposition. Gefertigt werden die Widerstände im 8518-Gehäuse in einem proprietären Prozess, der niedrige Widerstandswerte und eine hohe Strombelastbarkeit ermöglicht.

 

Die Bauteile sind vorgesehen für Anwendungen wie Batteriemanagement von Benzin-, Diesel-, Hybrid- und Elektroautos/LKWs, elektrische Gabelstapler, unterbrechungsfreie Stromversorgungen hoher Leistung.

 

Zu den Besonderheiten der für den Betriebstemperaturbereich von –65°C bis +170°C spezifizierten, vollständig geschweißten Widerstände zählen eine Induktivität von unter 5nH und eine Thermospannung von unter 1,25µV/°C.


 


--> -->