11.10.2018

Servoregler-IC mit feldorientierter Regelung für BLDC, PMSM, Schrittmotoren und DC-Motoren

Der von Trinamic Motion Control vorgestellte TMC4671 (Vertrieb: MEV) realisiert alle notwendigen Regelschleifen in State-Machines. Alle Regelaufgaben übernimmt der Baustein unabhängig. Der Steuer-Prozessor liefert lediglich die Initialisierung und danach Zielpositionen und Zieldrehzahlen. Der Chip hat integrierte Analog-Digital-Umsetzer, Lagegeber-Schnittstellen und einen Positions-Interpolator für den Betrieb mit niedrig auflösenden Gebern.


Bild: MEV

Der Chip bietet einstellbare Stromregler- und Schaltfrequenzen bis zu 100 kHz und unterstützt verschiedene Positionsgeber von A/B/N Inkremental-Encoder über Sinus/Cosinus-Signalen bis zu digitalen und analogen Hall-Sensoren, die nach Bedarf den kaskadierten Reglern zugeordnet werden können. Mit seiner Delta-Sigma-Strommessung kann der Baustein mit externen, isolierenden Frontends verwendet werden.

 

Der TMC4671 ist ab sofort im QFN76 Package verfügbar. Neben dem Baustein gibt es auch das TMC4671-EVAL zur Verwendung im modularen „Landungsbrücke“-Evaluationssystem. Dazu gibt es verschiedene Leistungsstufen zu Auswahl. Zusätzlich gibt es das Breakout-Board TMC4671-BOB.

 

Parametrierungs-Tools in der frei verfügbaren TMCL-IDE helfen dabei die passenden Reglerparameter und Einstellungen zu finden. Alle Evaluations-Boards werden als Open-Source-Hardware angeboten und können damit als Basis für ein eigenes Design dienen.


 


--> -->