Sensorverarbeitungsplattform und Eva-Kit von QuickLogic bei Mouser erhältlich

SENSORIK DISTRIBUTION

Mouser Electronics hat eine globale Vertriebsvereinbarung mit QuickLogic getroffen, einem Entwickler für Embedded-FPGA-IP, sprachgestützte Mehrkern-SoCs (Systems-on-Chips) und Endpunkt-KI-Lösungen (Künstliche Intelligenz). Die Mikrocontroller- und FPGA-basierte Plattform EOS S3 sowie das QuickFeather Development Kit von QuickLogic sind ab sofort beim Distributor erhältlich.



Die EOSS3 Sensorverarbeitungsplattform ist …

ein Mehrkern-SoC für eine Vielzahl an gleichzeitigen Sensorapplikationen – von einfachen bis hin zu rechenintensiven Algorithmen für Smartphones, Wearables und IoT-Geräte (Internet of Things). Die EOSS3-Plattform verfügt über ein ARMCortex-M4F-Mikrocontroller-Subsystem und Embedded-FPGA (eFPGA)-Fabric mit optionalem Sensory Low-Power Sound Detect (LPSD) für On-Chip-Spracherkennung. Dank der heterogenen Architektur können Designer ihre Software und Anwendungsfälle über eine Vielzahl von Cores partitionieren, um den Stromverbrauch für die Systeme zu minimieren.


Das QuickFeather Development Kit ist …

ein System für maschinenlernfähige (Machine Learning, ML) IoT-Geräte. QuickFeather basiert auf Open-Source-Hardware und ist kompatibel mit der Adafruit Feather-Bauweise. Das Board beruht auf einem Open-Source-Software-Ökosystem, inklusive SymbiFlow FPGA-Tools, Zephyr und FreeRTOS Echtzeit-Betriebssystemen und Renode. Außerdem ist Software von Drittanbietern für Anwendungsfälle in den Bereichen Sensorverarbeitung, Spracherkennung und KI/ML verfügbar, darunter SensiML und TensorFlow Lite von Google für Mikrocontroller.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente