30.09.2015

Rutronik: Zwei Kostenlose IoT-Seminare im November

In einer Seminarreihe zum Thema Internet of Things stellt Rutronik zusammen mit Herstellern Innovationen aus diesen Bereichen vor. Das umfasst Wireless-Komponenten und Sensortechnologien, Powermanagement-Lösungen und Mikrocontroller, Boards, Displays und Speicher-Komponenten.


In Deutschland findet das eintägige Seminar am 9. und 10. November 2015 in Ispringen statt. Teilnehmer können zwischen dem Smart- und dem Embedded-Seminar wählen, die zeitgleich am selben Ort stattfinden.



Seminar Rutronik Smart

Das Smart-Seminar richtet sich an Entwickler, die ihre eigene Baugruppe designen und daf√ľr SMT-Komponenten einsetzen. Im Fokus stehen smarte Ger√§te innerhalb des Internet of Things, vor allem aus den Segmenten Lifestyle (z.B. Wearables, Sport-Anwendungen, Indoor-Navigations-L√∂sungen), Comfort (z.B. Heimautomatisierung, Beleuchtungs- und Klimasteuerung, wei√üe Ware), Healthcare (z.B. Patienten-Monitoring, H√∂rhilfen, Diagnose-Waagen) und Safety (z.B. √úberwachungs- und Alarmsystemen, Track & Trace L√∂sungen, Rauchmelder).


Die Komponenten hierf√ľr sind auf die Verwendung des Internetprotokolls IPv6, besonders kleine Baugr√∂√üe, niedrigen Energieverbrauch und h√∂chste Integration optimiert. In den Rutronik Smart-Seminaren stellen Microchip, Nordic Semiconductor, Panasonic, Redpine Signals, STMicroelectronics, Telit und Yageo die neuesten Wireless-Komponenten und -Module vor. Im Bereich Sensorik werden Technologien, Trends und Einsatzm√∂glichkeiten der Produkte von Bosch Sensortec, Panasonic, Rohm, STMicroelectronics und Vishay gezeigt. Zum Thema Power Supply mit Energy Harvesting, Wireless Charging werden ICs von Diodes, Intersil, STMicroelectronics und Microchip vorgestellt.



Seminar Rutronik Embedded

Das Embedded-Seminar richtet sich an Entwickler, die ein Mainboard als Basis f√ľr steckbare Peripherie mit Standardschnittstellen verwenden. Die Anwendungen aus den Fokusm√§rkten Industrieautomation, Transportation, Medical und Digital Signage sind gekennzeichnet durch ihre Forderung nach Robustheit, Langzeitverf√ľgbarkeit und hohem Integrationsgrad. Speziell hierf√ľr sind die Embedded Boards der Rutronik-Partner Advantech, Fujitsu und F&S Elektronische Systeme ausgelegt, ebenso die Storage Komponenten von Transcend und Toshiba sowie die Displays von NLT.


Advantech und Telit demonstrieren, wie sich diese Applikationen mit Wireless-Komponenten und -Modulen vernetzen lassen. Abgerundet wird das Programm durch die Vorstellung der Powermanagement-Lösungen von FSP. Die Teilnahme an den Seminaren ist kostenlos. Aufgrund begrenzter Plätze ist eine Anmeldung erforderlich.


 


--> -->