RTC-Modul liefert 1Hz bis 52MHz

PRODUKT NEWS DISTRIBUTION

Glyn bringt das RTC-Modul RV-3032-C7 von Micro Crystal. Es bietet ± 1,5ppm (0 bis 50°C) beziehungsweise ±3ppm (-40 bis 85°C) Zeitungenauigkeit bei einem Betriebsstrom von 160nA. Dabei ist die Ausgangsfrequenz von 1Hz bis 52MHz frei einstellbar.



Das Modul benötigt laut Anbieter die Hälfte des Platzbedarfes eines üblichen uSOP-8 Gehäuses. Die integrierte Energiemanagement-Funktion ermöglicht einen Versorgungsspannungsbereich von 1,2 bis 5,5V. Zur Pufferung kann ein kleiner Kondensator, aufladbarer Akku sowie eine Knopfzelle vorgesehen werden. Die Umstellung erfolgt automatisch.

Die Daten des RTC-Moduls können durch ein Passwort gesichert werden. Zusätzlich ist ein Temperaturschwellwert-Alarm und eine External Event Synchronisation Funktion integriert. Die Ansteuerung des Bausteins erfolgt über eine I2C Schnittstelle. Für den Entwicklungs-Start ist ein Development-Board erhältlich.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente