22.03.2019

Rosenberger übernimmt Holocher & Bauer

Für eine nicht veröffentliche Summe hat Rosenberger den Kabelkonfektionär Holocher & Bauer aus Ötisheim übernommen und unter dem Namen Rosenberger Automotive Cabling (RAC) in die Rosenberger-Gruppe integriert. RAC wird unter der Leitung des bisherigen Geschäftsführers Robert Holocher in Zusammenarbeit mit Rosenberger in Fridolfing weiterhin die bestehenden Kunden betreuen.


Bild: Rosenberger

Mit der Übernahme erweitert Rosenberger sein Portfolio der Kabel-Assembly-Fertigung und schafft am Fertigungsstandort in Ungarn zusätzliche Kapazitäten - insbesondere für Automotive-Steckverbinder-Serien. Zukünftig sind Erweiterungen der Produktionskapazitäten sowie Investitionen in die Automatisierung der Fertigung geplant.



Rosenberger Hochfrequenztechnik ist ...

ein mittelständisches Industrieunternehmen in Familienbesitz. Es wurde 1958 gegründet und bietet standardisierte und kundenspezifische Verbindungslösungen in Hochfrequenz-, Hochvolt- und Fiberoptik-Technologie an. Das Produktspektrum umfasst HF-Koaxialsteckverbinder, HF-Messtechnik-Produkte, HF-Steckverbinder-Systeme für Automobil-Elektronik, Medizintechnik oder Industrieelektronik sowie Fiberoptik-Produkte und Kabel-Assemblies.


Im Stammwerk in Fridolfing/Tittmoning (Oberbayern) sind rund 2.200 Mitarbeiter beschäftigt. In der gesamten Rosenberger-Gruppe arbeiten mehr als 11.000 Mitarbeiter im Stammwerk, an Fertigungs- und Montage-Standorten sowie den Rosenberger-Vertriebsniederlassungen in Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika.


 


--> -->