Rigol: Demo-Kit für Übertragung von Informationen über Funk

FORSCHUNG & ENTWICKLUNG IT-ENGINEERING DISTRIBUTION

Um zu verstehen, wie die Übertragung von Informationen über Funk und dessen Umsetzung funktioniert, bietet Rigol (Vertrieb: Telemeter Electronic) Werkzeuge an: Den Spektrum-Analysator der DSA800-Klasse oder den RSA3015N in Kombination mit einem TX1000 Demo-Board.



Das Gesamtverständnis von HF-Empfängern und -Sendern kann so erlernt und nachvollziehen. Das Demo-Board kann einen HF-Träger (500MHz oder 1GHz) mit einem Basisbandsignal (bis zu 50MHz, maximale Bandbreite: +/- 10MHz) modulieren. Mit dem Spektrum-Analysator lässt sich das TX1000 (über Tracking-Generator) stimulieren und über den HF-Eingang analysieren. Alternativ kann auch ein externer HF-Generator mit IQ-Modulation verwendet werden (z.B. Rigol DSG821A), um das Gerät mit einem modulierten Basisbandsignal zu testen.


Was ist enthalten?

Das TX1000 Demo-Board enthält verschiedene Komponenten wie einen GHz Lokaloszillator,  eine 10-MHz-Referenz, Mischer, ein Bandpassfilter nach dem Mixer, Verstärker und zwei Bandpassfilter nach dem Verstärker. Mit dem Spektrum-Analysator RSA3015N und seinem integrierten Vektornetzwerkanalysator-Modus können S11-, S21- oder Abstands-Fehler-Messungen durchgeführt werden, da neben der Amplitudeninformation auch die Phaseninformation zur Verfügung steht.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente