RFID-Management-Tool

IT-ENGINEERING

Die id-Bridge-Suite 4.0 von Murata ist eine webbasierte Plattform zur Verwaltung von RFID-Systemen jeder Größenordnung. Sie deckt Erfassung, Aufbereitung, Sammlung und Interpretation von Daten getaggter Artikel ab.



Die id-Bridge-Suite 4.0 entstand in Zusammenarbeit mit RFID-Experten der Universität Parma (Italien) mit Beiträgen von Akteuren aus dem Einzelhandels- und Konsumgüterbereich.

Über die Dashboard-Funktion können sich NutzerInnen einen Überblick über Prozesse und physische Produktbewegungen verschaffen. Sie können sich auf vorher festgelegte Leistungskennzahlen (KPIs; Key Performance Indicators) beziehen, um zu überprüfen, ob die Ziele erreicht werden. Die Bewegungsrichtung getaggter Artikel lässt sich bestimmen.


Das Tool kann ...

auf einem lokalen Server laufen oder mit der Cloud verbunden sein, um Daten von mehreren Standorten zu beziehen. Erfasste RFID-Daten können von bestehenden ERP-Systemen (Enterprise Resource Planning) Kunden genutzt werden. Dies kann über Standard- oder spezielle APIs (Programmierschnittstellen) erfolgen, die sich Datenbanktabellen oder Textdateien teilen. Außerdem kann das System Dateneinträge direkt in verteilte Blockchain-Ledgers schreiben.

Anwender sind z.B. Einzelhandelsgeschäfte und Filialen, Verteilerzentren und Lagerhäuser, Krankenhäuser, Transportnetze, Pharma- und Lebensmittellieferanten.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente