Referenzdesign für tragbaren Kamerawürfel mit KI-Funktionalität

EMBEDDED SYSTEMS SENSORIK

Das Kamerawürfel-Referenzdesign MAXREFDES178# von Maxim Integrated Products erlaubt es, KI-Funktionalitäten in kleine batteriebetriebene Geräte zu integrieren. IoT-Geräte und Wearables können so mit „Hör- und Sehvermögen“ ausgestattet werden.



Das Referenzdesign nutzt den Mikrocontroller MAX78000 mit neuronalem Netzwerkbeschleuniger für Audio- und Videoinferenzen, den Bluetooth-Mikrocontroller MAX32666 und zwei Audio-Codecs des Typs MAX9867.

Der Formfaktor des Kamerawürfels beträgt 41mm x 44mm x 39mm. Durch die kompakten Abemssungen sind damit KI-Anwendungen wie Gesichts- und Keyword-Erkennung in Wearables und IoT-Geräte integrierbar. 

Der KI-Beschleuniger des MAX78000 reduziert die Leistung der KI-Schlussfolgerungen (Inferenzen) für Vision- und Hearing-Anwendungen im Vergleich zu anderen Embedded-Lösungen laut Maxim um das bis zu 1000-fache. Die KI-Inferenzen, die auf dem MAXREFDES178# ausgeführt werden, sollen dabei um mehr als 100-mal schneller als auf einem Embedded-Mikrocontroller ablaufen.


Preisinformationen

  • MAXREFDES178#: 149 US-Dollar (ab 1000 Stück, FOB USA)
  • MAX78000: 8,50 US-Dollar (ab 1000 Stück, FOB USA)
  • MAX32666GWPBT+T: 6,85 US-Dollar (ab 1000 Stück, FOB USA)
  • MAX9867EWV+T: 1 US-Dollar (ab 1000 Stück, FOB USA)

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente