QNX: Wireless-Connectivity-Lösungen für Embedded-Systeme

PRODUKT NEWS IT-ENGINEERING MEDIZINTECHNIK



QNX Software Systems meldete, dass LS Research und Silex Technology neue Partner bei der Entwicklung und Vermarktung von Wireless Connectivity-Lösungen für Embedded-Systeme auf Basis des QNX Neutrino Echtzeitbetriebssystems (RTOS) sind. Im Zuge der Partnerschaft sollen die drahtlosen Verbindungsfunktionen von mobilen Anwendungen für eine neue Generation von Embedded-Systemen nutzbar gemacht werden. Der Anwendungsbereich reicht von der medizinischen Diagnose über die Patientenüberwachung bis hin zu einer sicheren portablen Datenverarbeitung und der industriellen Automatisierung.

 

In einem ersten Schritt sollen durch die Zusammenarbeit mit Connectivity-Anbietern 802.11 Wi-Fi-Lösungen realisiert werden. Langfristig soll außerdem die Einbindung von Bluetooth, Bluetooth Low Energy, Long Term Evolution (LTE) und Zigbee für QNX-Entwickler vereinfacht werden.

 

QNX Software Systems und die Partner wollen integrierte Lösungen auf der Basis der folgenden Komponenten anbieten:

 

  • QNX Neutrino RTOS - ein skalierbares, fehlertolerantes Betriebssystem für embedded Systeme wie z.B. in medizinischen Geräten, Multimedia-Tablet-Computern, In-Car-Infotainment-Systemen, Internet-Routern, Windkraftanlagen und Bahnsteuerungssystemen.
  • Von QNX Software Systems vorvalidierte Referenz-Implementierungen. Diese ersten Implementierungen enthalten ausgewählte Connectivity-Module von LS Research und Silex, die zu verschiedenen ARM-basierten SOCs kompatibel sind.
  • LS Research COM Wireless Card auf der Basis des WL1271 von Texas Instruments, kompatibel zu den Embedded-Boards TI AM335 und DM3730 (Beagle XM).
  • Unterstützt Wi-Fi IEEE 802.11 b/g/n mit optionalem Bluetooth und Bluetooth Low Energy (BLE) und beinhaltet standardmäßig eine SDIO-Schnittstelle, die auf andere Hardware-Plattformen angepasst werden kann.
  • Silex Drahtlosmodule auf der Basis des Qualcomm Atheros AR6003 Wi-Fi-Chips, kompatibel zu den Freescale i.MX28 und i.MX53 Prozessoren. Unterstützt Wi-Fi IEEE 802.11 a/b/g/n und beinhaltet standardmäßig SDIO- und USB-Schnittstellen sowie optional PCIE-Anbindung.
  • Modul- und Antennen-Designs und Zertifizierungsdienstleistungen von den Partnern LS Research und Silex Technology.