Programmierbare Netzteile und Netzgeräte von 30 W bis 150 kW

NETZTEILE DISTRIBUTION

Farnell hat sein Stromversorgungssortiment um Produkte von Sorensen, einer Marke für programmierbare DC-Netzteile des Herstellers Ametek, erweitert. Sorensen stellt programmierbaren Präzisionsnetzteile für Anwendungen in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Prüfung und Messung, Prozesssteuerung, Leistungsschienensimulation und Leistungskonditionierung her.



Das Portfolio umfasst Labornetzgeräte, modulare und industrielle Stromversorgungs-Subsysteme zur Rackmontage, einschließlich programmierbarer DC-Netzteile, linearer DC-Netzteile, DC-Labornetzgeräte und modularer DC-Netzteile. Jedes Netzteil bietet Ausgänge von 30 W bis 150 kW, einen Ausgangsspannungsbereich von 5 V bis 1.000 V und Ausgangsströme von 1 A bis 8.000 A.

Die programmierbaren DC-Netzteile der Baureihe DLM600 (375–600 W) mit halber Rackbreite bieten eine stabile, kontinuierlich variable Ausgangsspannung und einen kontinuierlich variablen Strom. Zu den spezifischen Merkmalen gehören eine Fernsteuerung, eine analoge Programmierung sowie LXI-konformes Ethernet-LAN/RS-232C, IEEE-488.2/RS-232C.

Die Universalnetzteile der Baureihe DCS (1–3 kW) verwenden spezielle Gehäusetechniken, um eine kontinuierliche, volle Ausgangsleistung zu erzielen. Die zuverlässige Stromversorgungsplattform kann mit hoher Programmierauflösung ferngesteuert werden. Weitere Merkmale sind eine Ethernet-Schnittstelle, ein Konstantspannungs- und Konstantstrommodus, Fernabtastung, analoge Steuerung und Überwachung.

Die programmierbaren DC-Netzteile der Baureihe XG 1500-1700 W in Baugröße 1HE bieten die Leistungsdichte für Mess-, Produktions-, Labor-, OEM- und Qualitätssicherungsanwendungen. Die Baureihe XG verfügt über standardmäßige digitale und isolierte analoge Schnittstellen, einen universellen AC-Eingang mit Leistungsfaktorkorrektur, eine integrierte Sequenzierung, eine programmierbare Foldback-Schutzverzögerung und einen umweltfreundlichen Schlafmodus.

Fachartikel

Der IEEE 1588 Standard
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
SAR-ADCs interleaved  betreiben