Premo und KAGA FEI Europe unterzeichnen Distributionsvertrag

BRANCHEN-NEWS ANALOGTECHNIK DISTRIBUTION

Die Induktivitäten des spanischen Herstellers Premo werden jetzt vom Distributor KAGA FEI Europe (KFEU) vertrieben. Die Bauteile sind für den Automotive- und Industriebereich geeignet.



Premo und KAGA FEI Europe haben einen Distributionsvertrag geschlossen. Die Produkte von Premo ergänzen das Portfolio von KFEU im Bereich Induktivitäten. Der Hersteller fertigt auch kundenspezifische Versionen.


Die KAGA FEI Europe GmbH ist ...

Teil der KAGA-Gruppe mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und 67 Vertriebs- und Produktionsstätten weltweit. KFEU vertreibt elektronische Bauelemente, komplexe Systemlösungen sowie EMS Dienstleistungen. Das Unternehmen verfügt über Standorte in Langen bei Frankfurt, in München und Mailand.


Premo ist ...

ein in Spanien ansässiges Unternehmen, das RFID-Antennen, AR/VR-Bewegungserfassungssensoren, Leistungstransformatoren, Induktivitäten und Drosseln, Stromsensoren, EMV-Filter und PLC-Komponenten herstellt. Zusätzlich zu den Standardprodukten entwirft Premo auch aunwendungsspezifische Lösungen. Das Unternehmen beschäftigt über 1.400 Mitarbeiter an fünf Designzentren und den Produktionsstandorten Marokko, China und Vietnam.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente