13.03.2019

Positionsschalter mit integrierter LED Zustandsanzeige

Microprecision Electronics, ein Schweizer Hersteller von Schnappschaltern, Endschaltern und mechanischen Sensoren fĂĽr industrielle Anwendungen, bringt die MP100/200-Serie von Mikroschaltern mit einer optionalen eingebauten LED-Anzeige.


Bild: Microprecision Electronics

Diese Mikroschalter mit integrierter LED-Statusanzeige wurden für den Einsatz bei 24VDC in industriellen Automatisierungsanwendungen entwickelt. Sie ermöglichen eine einfache, visuelle Kontrolle. Darüber hinaus wird ein Kabelbruch erkennbar und die eingebaute LED erleichtert die Kalibrierung und Justierung während der Installation des Schaltpunktes im Feld. Für den Anschluss an eine Sensor-Box wird der Schalter in der Regel mit einem 4-poligen M12 Stecker ausgeliefert, aber andere Interface-Optionen, wie integrierter M8 Stecker oder ein einfaches PVC-Kabel sind auch möglich.

 

Die LED kann so verdrahtet werden, dass sie entweder einen NC oder NO Schaltkontakt anzeigt. Mit einer zweifarbigen LED kann die Umschaltfunktion überwacht werden. Das elektrische Interface ist dabei entweder als PNP oder NPN Schaltung verfügbar. Die gesamte Palette der modularen Betätiger für die MP100/200-Serie ist kompatibel mit der neuen LED-Anzeige-Option. Diese Betätiger beinhalten teleskopische Stössel unterschiedlicher Längen, mit und ohne Rollen, verschiedene Hebel Typen mit direkter oder indirekter Betätigung. Kipprollenhebel, sowie Draht-und Schwimmerhebel sind ebenfalls erhältlich.

 

Die Standardschalter der Serie MP200 sind bis IP68 dicht. Der spezielle Schaltmechanismus erlaubt auch zwei galvanisch getrennte Kreise zu schalten (double break). Die Schalter sind zertifiziert nach UL/EN-Normen für bis zu 15A und geeignet für Temperaturen bis zu 130°C.


 


--> -->