31.05.2007

Piezoelektrische Siliziumpumpe prämiert




Silizium-Mikropumpe; Quelle: Fraunhofer IZM

F√ľr ihr Gesch√§ftskonzept zur Vermarktung einer piezoelektrischen Mikromembran-Pumpe hat ein Forscherteam vom Fraunhofer IZM den mit 4000 Euro dotierten ersten Preis in der Development Stage des M√ľnchener Businessplan-Wettbewerbs gewonnen. Der von der Jury aus √ľber 70 Beitr√§gen ausgew√§hlte Businessplan umfasst das Konzept zur Kommerzialisierung einer Mikropumpe f√ľr Fl√ľssigkeiten und Gase. Die Pumpe hat die Abmessungen 7mm x 7mm x 1,1mm und kann maximal 2 ml/min bef√∂rdern. Alle Komponenten bestehen aus Silizium, was aufgrund der hervorragenden elastomechanischen Eigenschaften eine hohe Langzeitstabilit√§t garantiert. Die Mikromembranpumpe kann kleinste Fl√ľssigkeitsmengen oder Gase transportieren und exakt dosieren, z.B. f√ľr Mikrobrennstoffzellen, die Dosierung von Geruchsstoffen oder in der Medizintechnik.


 


--> -->