Phoenix Contact übernimmt Epsilon Gesellschaft für technische Informatik

BRANCHEN-NEWS Merger & Aquisitions 2017

Phoenix Contact übernimmt für eine nicht veröffentlichte Summe die Epsilon Gesellschaft für technische Informatik, die in Villingen-Schwenningen ansässig und ein Spezialist für eingebettete Systeme und Print-Technologien ist.



Gegründet wurde das Unternehmen 1996 als Entwicklungsdienstleister, der sich zu einem Systemlieferanten entwickelte. Epsilon firmiert aktuell unter Phoenix Contact Identification als Tochtergesellschaft im Geschäftsfeld von Markierung und Installation.


Der Bereich bietet Soft- und Hardware sowie Dienstleistungen und UV-LED-Drucktechnik an. Die neue Tochtergesellschaft wird auch weiterhin über eigene Vertriebskanäle ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente