Phoenix Contact E-Mobility eröffnet Fertigung in Polen

STROMVERSORGUNG LADETECHNIK

Phoenix Contact E-Mobility hat sein Produktionswerk im polnischen Wissenschaftspark Rzeszów-Dworzysko offiziell eröffnet. In dem 15.000m² großen Komplex werden AC-Ladekabel, Infrastruktur-Ladedosen für AC-Ladesäulen und Wallboxen sowie Fahrzeug-Ladedosen gefertigt.



In der Fertigung werden zur Zeit 300 MitarbeiterInnen beschäftigt und acht Produktionslinien betrieben. Bis Jahresende sollen es zehn Linien sein. Die Produkte sind für den europäischen und amerikanischen Markt vorgesehen. Das Werk hat eine Gesamtfläche von 15.000 qm, davon sind 14.000 qm Produktions- und Lagerfläche, die restlichen sind Bürofläche.


Phoenix Contact E-Mobility ...

wurde 2013 aus dem Mutterkonzern Phoenix Contact ausgegründet und hat seinen Sitz im nordrhein-westfälischen Schieder-Schwalenberg. Das Unternehmen bietet ein Ladetechnik-Portfolio sowohl für die fahrzeugseitige Ladeschnittstelle als auch für die Ladeinfrastruktur an.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente