Passiver Oberschwingungsfilter für 4 bis 200 kW

STROMVERSORGUNG

Passive Oberschwingungsfilter bietet Schaffner für die Integration in EMV-Lösungen an. Die Serie Plug-and-Play Ecosine Flex gehören der FN3446 (400 bis 480 VAC) für 50-Hz-Netze und der FN3458 (400 bis 480 VAC) für 60-Hz-Netze.



Im Vergleich zu den Vorgängermodellen FN3416 und FN3418 bieten die neuen Modelle FN3446 und FN3458 erweiterte Funktionen - wie die Option eines Trap Disconnect Jumper (TDJ) und eine IP00-Version (zusätzlich zur Standard-IP20-Ausführung).

Die passiven Oberschwingungsfilter tragen zu einer besseren Nutzung der elektrischen Systemkapazität bei, indem sie die elektrische Infrastruktur von der durch Oberschwingungsströme verursachten Überlastung und Wärme entlasten. Gleichzeitig verbessert sich der Leistungsfaktor.

Mit einem Leistungsbereich von 4kW bis 200kW schliesst Ecosine Flex die Lücke zwischen der bestehenden Ecosine Economy Line (Leistungsbereich 4kW bis 160kW) und Ecosine Max mit einem Leistungsbereich von 250kW bis 500kW.


Netzqualität und Sicherheit

Ecosine Flex FN3446 und FN3458 wurden entwickelt, um relevante Sicherheitsstandards, einschliesslich der UL-Zulassung, zu übertreffen - unabhängig davon, ob sie in Anwendungen wie Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (HVAC), Wasser-/Abwasseraufbereitung, Lüfter- und Pumpeninstallationen, Fabrikautomatisierung oder geschäftskritischen Prozessen eingesetzt werden. Dabei stand die Reduzierung der von Frequenzumrichtern erzeugten Oberwellen im Vordergrund. Die Leistung der Ecosine Flex-Filter ermöglicht die Einhaltung der Normen EN 61000-3-12 oder IEEE-519 für Isc/IL <50 und weiterer Netzqualitätsnormen.

Fachartikel