12.06.2018

Parksensor

Unitronic präsentiert den Parksensor PlacePod von PNI. Das Produkt soll Fahrzeugerkennung in Echtzeit und Lokalisierung von verfügbaren Parkplätzen erlauben. Das Produkt verfügt über geomagnetische Sensoren und Algorithmen für die Fahrzeugerkennung, die das Vorhandensein oder Fehlen eines Autos in einer Parklücke in Echtzeit erkennen soll.


Bild: Unitronic

PlacePod ist ein im Boden eingelassener oder an der Oberfläche montierter Parksensor, der mit einem LoRaWAN, bzw. LoRa-Gateway kommunizieren kann um Echtzeit-Parkdaten bereitzustellen. Mit dem Einsatz des Conduit von MultiTech können so Sensor2Cloud-Applikationen realisiert werden.

 

Die Sensoren und Algorithmen des PlacePod sind laut Unitronic auf einen niedrigen Stromverbrauch abgestimmt (Batterielebensdauer 5 – 10 Jahre) und ermöglichen eine kontinuierliche Fahrzeugerkennung, ohne ein Parkereignis zu verpassen.

 

Mithilfe des integrierten Bluetooth Low Energy (BLE) Moduls ist die Wartung und Verwaltung von Daten auch im Feld möglich. Software-Updates über die mobile App von PNI sind hierüber ebenfalls möglich. Der Einsatz des PlacePod ist bei Temperaturen von -30°C bis hin zu +70°C möglich.

 

Der PNI Parking Cloud Service – ein Dashboard zur Verwaltung und Überwachung aller Park-Ressourcen und -Daten, einschließlich Installation und Verifizierung, Diagnose, Überwachung und Reporting steht bei Bedarf für eine Anwendung als Komplettlösung zur Verfügung.


 


--> -->