Osram erwirbt 20-Prozent-Beteiligung an UV-LED-Firma Bolb

BRANCHEN-NEWS Merger & Aquisitions 2021 MEDIZINTECHNIK

Osram erwirbt über seine Venture Capital Einheit Fluxunit zirka 20% am US- Unternehmen Bolb. Mit dem kalifornischen UV-C-LED Spezialisten soll der Bereich für Desinfektionsanwendungen mit UV-C-Licht ausgebaut werden.



Eine geplante Zusammenarbeit beider Unternehmen im Bereich der Forschung dient der Industrialisierung von UV-C-LED-Lösungen. Entkeimungssysteme auf LED-Basis benötigen wenig Raum und können direkt am Einsatzort – wie in Wasserhähnen, Waschmaschinen oder Lüftungsanlagen – verbaut werden. Diese Desinfektionslösungen sind auch für die Bekämpfung der Corona-Pandemie einsetzbar.

Osram weist auf einen von Allied Market Research definierten Markt für UV-Desinfektionslösungen mit einem aktuellen Volumen von rund einer Milliarde Euro hin, der sich bis 2027 vervierfachen soll. Die Marktforscher erwarten zudem, dass der Anteil von LED Lösungen dabei stetig wächst.

Osram bietet bereits verschiedene Lösungen zur Desinfektion und Reinigung mit UV-C-Licht an. Das Investment in nicht genannter Höhe soll das Know-How im UV-C-LED-Bereich erweitern.


Fluxunit ist ...

eine unabhängige Venture Capital Einheit von Osram, die in Deep-Tech Start-ups inverstiert. Das Ziel ist, die Start-ups sowohl durch Kapital als auch durch den Zugang zu Ressourcen von Osram zu unterstützen.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente